Sonntag, 13. September 2015

Neuer Lebensabschnitt - Au Pair°

Hey meine Lieben,

heute gibt es mal einen Aufklärungs-Post für euch. Viele von euch wissen es schon. Ich habe es in einigen Posts schon so beiläufig erwähnt. Da das aber schon eine ziemlich große Sache ist, gibt es jetzt einen extra Post dazu, um hoffentlich alle Unklarheiten zu beseitigen. Falls ihr aber dennoch Fragen zu dem Thema habt, schreibt sie in die Kommentare.


Facts

Ich werde am 05.10.2015 in die USA fliegen und dort ein Jahr als Au Pair bei einer Familie in Des Moines/ Iowa leben. Die Familie hat zwei Mädchen, 3 Jahre und 4 Monate, auf die ich aufpassen werde. Wenn ich am 5. Oktober in Amerika ankomme, gehts für mich erstmal eine Woche nach New Jersey, in die Au Pair Academy. Dort werde ich andere Au Pairs kennen lernen, etwas über mein Leben als Au Pair und über meine Rechte und Pflichten erfahren und sicher auch ne ganze Menge Spaß haben. Das ganze läuft über die Organisation Au Pair Care, bei der ich angemeldet bin. 

Wie kam ich auf die Idee Au Pair zu werden?

Ich wusste nie wirklich, was ich aus meinem Leben machen sollte. Die meisten aus meinem Jahrgang hatten damals schon in der 9. Klasse einen Plan, was sie nach dem Realschulabschluss beruflich machen wollten. Sie haben eine dreijährige Ausbildung begonnen und starten nun mit unbefristeten Arbeitsverträgen in ihren Berufsalltag. Bei mir war das alles ganz anders. Ich hatte überhaupt keine Ahnung, welcher Beruf zu mir passen könnte. Und ich konnte mir auch nicht vorstellen, schon irgendwo fest angestellt zu sein und dann dort den Rest meines Lebens zu verbringen. Erst kurz vor knapp habe ich mich dann dazu entschlossen, das zwei-jährige Fachabitur Gestaltung zu machen, welches mir nun die Möglichkeit gab zu studieren. Da es aber so einen Wulst an Studiengängen gibt, konnte ich mich wieder nicht entscheiden und hab dann das FSJ im Kindergarten gemacht. Nach dem FSJ wusste ich zwar, dass es irgendwas mit Design werden sollte, aber da allein gibt es ja schon wieder hundert verschiedene Studiengänge. Und selbst wenn ich mich noch festgelegt hätte, die Bewerbungsfrist hatte ich eh schon verbummelt, die ist ja schon mehr als ein halbes Jahr vor Studienbeginn. 
So hat sich das alles irgendwie ergeben. Da ich sowieso immer geplagt von Fernweh bin, durch das FSJ ne Menge Erfahrung mit Kindern hab und so ein Jahr im Ausland, schon immer verlockend fand, hab ich mich dann relativ schnell für Au Pair entschieden. Eigentlich hatte ich das auch schon seit der 10.Klasse im Hinterkopf, aber irgendwie hab ich mich nicht eher getraut.

Nun gehts bald los, in genau 22 Tagen!
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

LG Lydia°

Kommentare:

  1. Ich freue mich so sehr führ dich, das ist sicherlich eine wahnsinnig tolle Erfahrung und hoffe, dass alles gut geht! Schöner Post :)

    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist sicher eine wunderbare Erfahrung!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf deiner Reise!
    Liebst, Hannah<3
    ChooseHappiness

    AntwortenLöschen
  3. au pair ist schon eine tolle sache. ich wünsch dir eine tolle zeit dort :)
    und freu mich auf posts/berichte darüber, falls du das vor hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, das habe ich auf jeden Fall vor. Es wird sicher einige Posts über meine Erfahrungen als Au Pair geben.

      Löschen
  4. oh je wie aufregend
    ich wünsche dir so viel spaß in den Staaten und hoffe du wirst eine tolle Zeit haben
    und viele Fotos machen :)

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  5. Viel Erfolg in deinem neuen Lebensabschnitt. Au Pair ist so eine tolle Erfahrung und man darf sich von den Kleinigkeiten nicht unterkriegen lassen. Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Das wird bestimmt super, viel Spaß !!♥ Alles Liebe und noch einen schönen Tag,
    Milena ♥

    AntwortenLöschen
  7. Für mich geht es schon in 6 Tagen ins Ausland - nach Neuseeland!
    Bin super aufgeregt aber freue mich auch mega.
    Dir wünsche ich ganz, ganz viel Spaß und tolle Erfahrungen in Amerika!
    xx

    AntwortenLöschen
  8. Oh das klingt wirklich spannend, ich bin schon sehr gespannt was du erzählen wirst :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, dass so eine Zeit im Ausland eine richtig tolle Lebenserfahrung ist :) Eine sehr gute Freundin von mir geht auch im Dezember in die USA. Wünsche dir ganz viele tolle Erlebnisse!

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Amerika und kann von diesem Land einfach nicht genug kriegen. Ich war mal ganz kurz in Iowa. Aber leider mehr zur Durchreise. Ich bin mir sicher, dass du in diesem Jahr wirklich sehr, sehr viel erleben und sehen wirst. Ein faszinierendes Land. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass ich viel erleben werde. Iowa ist auch eher ein "ruhigerer" Staat, mit Californien und co. gar nicht zu vergleichen. Aber ich freu mich trotzdem oder gerade deswegen :D

      Löschen
  11. Ich habe auch vor ein Jahr nach dem abi au pair zu machen und bin echt gespannt wie du es finden wirst :)! Wünsch dir auf jeden Fall viel spaß! x

    AntwortenLöschen