Samstag, 8. August 2015

Urlaubs-Impressionen°


Nun bin ich wieder zu Hause. Von Erholung ist nichts mehr zu merken. Viel zu schnell waren die entspannten Tage vorbei, der Alltags-Stress ist nun wieder präsent. Ich fühle mich nicht erholt, im Gegenteil, die Arbeit fühlt sich anstrengender an als je zu vor. Einen ganzen Monat war ich nicht im Kindergarten, drei Wochen Urlaub und eine Woche FSJ-Abschluss-Seminar. Wirklich Urlaub hatte ich aber nur eine Woche, nämlich mit meiner Familie in Mecklenburg an einem wunderschönen See. Die restliche Zeit habe ich mit Hochzeit feiern und Behördengängen verbracht. Ab Oktober verbringe ich ein Jahr als Au Pair in Amerika und dafür gab und gibt es noch einiges vorzubereiten. Man muss einiges an Dokumenten beantragen und eine Menge Formulare ausfüllen. Außerdem musste ich mich für September arbeitslos melden, da mein Arbeitsvertrag im Kindergarten Ende August ausläuft und mein Au Pair Vertrag erst im Oktober in Kraft tritt.


Richtiges Urlaubsfeeling hatte ich wie gesagt nur eine Woche, Familien-Camping-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern, wie fast jedes Jahr. "Nicht schon wieder!" waren meine Gedanken, als ich von dem Plan erfuhr. Fast hatte ich es geschafft meine Familie von der Idee zu überzeugen, den Urlaub in Polen zu verbringen. Das wäre zwar auch nicht das Nonplusultra gewesen, aber wenigsten mal etwas anderes. Der längere Fahrtweg und die Tatsache, dass wir kein Polnisch können waren dann die ausschlaggebenden Punkte die dazu führten, dass unser Urlaubsziel wieder einmal die Mecklenburgische Seenplatte wurde. Mit so einer "Naja, besser als nichts."-Einstellung bin ich dann eben mitgefahren. Schließlich war es der letzte Urlaub mit meiner Familie, bevor ich dann ein Jahr weg bin. Und wer weiß, vielleicht war es auch der letzte Familienurlaub überhaupt.


Im Endeffekt war es ein richtig schöner Urlaub. Ich hatte Zeit für mich, zum entspannen und nachdenken und Zeit mit meiner Familie. Ich war fast jeden Morgen schon 7.00 Uhr wach und hab die Zeit zum joggen genutzt, da meine Geschwister und auch meine Eltern meistens länger geschlafen haben und Frühstück gab es frühestens 8.30 Uhr. Eigentlich liebe ich es den Tag mit Sport zu beginnen, da wird man direkt richtig wach, zuhause fehlt mir dafür aber meistens die Motivation. Aber dort war es richtig schön zum Joggen, kaum Berge und total schöne Wiesen- und Waldwege.



Ich habe keine neuen Kulturen, Länder oder Sprachen kennen gelernt, dafür aber ein paar richtig tolle Leute. Ich habe mit meinen zwei Schwestern jeden Tag Volleyball gespielt und zu dritt macht das natürlich nicht so viel Sinn. Deshalb hatten wir einen guten Grund Leute anzusprechen und zu fragen ob sie mitspielen wollen bzw. ob wir bei ihnen mitspielen dürfen. Auf diese Weise haben wir jeden Tag neue Leute kennen gelernt. Beim Camping ist es allgemein sehr leicht neue Kontakte zu knüpften. An einem Abend sitzt man mit vier Studenten am Lagerfeuer und teilt sich ne Flasche Pfeffi und am nächsten chillt man am Strand oder geht noch ne Runde schwimmen mit Leuten, die man vorher beim Volleyball-spielen kennen gelernt hat. Wir haben natürlich auch viel Zeit in Familie verbracht und Tagesausflüge gemacht, wir waren z.B. bei der Gedenkstädte des KZs in Ravensbrück und haben uns ein paar Städte in der Umgebung angeschaut.










LG Lydia°

Kommentare:

  1. Die Fotos sehen richtig richtig toll aus! Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    Bei mir findet momentan ein Gewinnspiel statt, schau doch mal vorbei :)
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe :)
      Das hab ich gerade getan ;)

      Löschen
  2. Jaja, es gibt so Urlaube, die sind anstrengender als der Alltag =) Aber immerhin sind ein paar schöne fotos daraus entstanden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber die eine Woche war ja schön ;)

      Löschen
  3. nice post, happy Sunday!

    http://itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks! I wish you also a nice Sunday :)

      Löschen
  4. Wow, die Bilder sehen wirklich toll aus. Freut mich sehr, dass eine Woche davon schön war.

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder! Da bekommt man Lust auf den Sommer!

    Bei mir kann man im Moment ein Set mit Naturkosmetik gewinnen. Schau doch mal vorbei.

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt
    Bearnerdette auf Reisen

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Bilder <3 Die Orte sehen MEGA aus!

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle entspannende Aufnahmen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Impressionen! Das sieht nach total entspannten Tagen aus!

    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen
  9. Nice photos!

    http://the-renaissance-of-inner-fashion.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen