Montag, 22. Juni 2015

Summer Stories [Blogparade]°

Von großen Plänen und geplatzten Träumen

Die Urlaubsplanung, eine Sache, mit der man zeitig genug beginnen sollte. Wohin möchte man? Mit wem? Und wie lang? Welche Unterkunft soll es sein? Wird alles genau durchgeplant oder will man lieber spontan entscheiden? Welche Art von Urlaub soll es werden? Campingurlaub, eine Städtereise oder ganz klassisch im Strandhotel? Es gibt so viel zu entscheiden. Wenn man mit dem Flugzeug fliegen möchte, sollte man so zeitig wie möglich buchen, denn umso länger man wartet, umso teurer wird der Spaß. Ähnlich ist es mit den Unterkünften. Vor allem, wenn man in der Hauptsaison Urlaub machen möchte, kann es vorkommen, dass alle günstigen Hotels und Hostels schon ausgebucht sind.

Bisher war es bei mir immer so, dass meine Eltern den Urlaub geplant haben und ich bin einfach mitgefahren. Das war immer super chillig, man musste nichts organisieren und sich um nichts, außer dem eigenen Gepäck, kümmern. Dieses Jahr ist alles anders. Es wird keinen Familienurlaub geben. Zum ersten Mal werde ich selbst meinen Urlaub planen und kann das machen, was ich möchte. Die große Frage ist: Was will ich? Ich wusste nur, was ich nicht möchte; Campingurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte, denn so sah unser Familienurlaub die letzten Jahe immer aus. Nun wird es Zeit für etwas Neues. Ich wollte etwas machen, was ich noch nie gemacht habe. Etwas neues kennen lernen und jemanden neues kennen lernen. Meine Freundinnen haben entweder einen Freund, keine Zeit oder schon eigene Pläne für den diesjährigen Urlaub. So hab ich mich auf die Suche nach einem oder einer Urlaubsparner/in gemacht. Hab Anzeigen auf urlaubspartner.net und reisepartner-gesucht.de geschaltet. Letztendlich haufenweise zweideutige Mails von komischen Typen erhalten, die mich unter anderem kostenlos auf ihr Strandhaus auf Ibiza eingeladen haben. Keine Sorge, ich hab natürlich abgelehnt.


Irgendwann kam dann auch ne Mail von einem netten Mädchen in meinem Alter. Ich hab relativ schnell gemerkt, dass wir etwa die gleichen Vorstellungen von unserem Urlaub haben. Wir haben anschließend geskyped und unsere Pläne vertieft. Haben uns darauf geeinigt einen Interrail Global Pass für 15 Tage zu buchen. Gesagt, getan. Als der Pass dann mit der Post ankam hab ich mich super gefreut und war total aufgeregt. Endlich wurde es ernst. Wir machten uns nun daran unsere Reiseroute genauer zu planen. Frankreich sollte das Ziel sein. Erst ein paar Tage in Paris, anschließend südlich zur Küste runter, vielleicht noch einen kurzen Abstecher nach Spanien, danach die französische Küste entlang, durch Italien und zum Schluss durch die Schweiz wieder nach Deutschland. 

Alles schien so perfekt, bis wir merkten, dass in unserem Pass steht, dass man mit dem Global Pass nicht im eigenen Wohnsitzland fahren kann. Das war extrem ärgerlich, da wir beide in total verschiedenen Ecken Deutschlands wohnen und doch gern zusammen losfahren wollten. Noch dazu stand es auf der Interrail-Website ganz anders. Wir haben versucht nach Lösungen zu suchen, aber irgendwie war die anfängliche Begeisterung nun getrübt und das Ticket kam uns nun total überteuert vor. Jetzt haben wir uns darauf geeinigt den Pass zurückzuschicken und den gemeinsamen Urlaub sein zu lassen.

Jetzt stehe ich wieder bei Null. Ich bin nun am überlegen, allein Urlaub zu machen. Da ist man viel flexibler und kann wirklich das tun, was man möchte. Und ich hätte wirklich mal Zeit für mich allein.

Eigentlich hatte ich mir diesen Post etwas anders vorgestellt. Das war, bevor ich wusste, dass der geplante Urlaub ins Wasser fällt. Ich wollte euch von meinen tollen Urlaubsplänen erzählen und dass mir diesen Sommer wohl die Summer Story meines Lebens widerfahren wird. Vielleicht wird das ja auch so. Wer weiß?! Ich bleibe jedenfalls optimistisch und bin gespannt auf meinen Urlaub.

Schaut doch auch bei den anderen Teilnehmerinnen der Blogparade vorbei:

Heute:
Claudia - Zwinkerlingsbibliothek 

Mittwoch:
Lisa - lebenslounge
Ramona - Kielfeder
Tina - tinainthemiddle

Freitag:
Sabrina - curryfee
Karin - karinskindle

Ist von euch schon mal jemand allein in den Urlaub gefahren? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

LG Lydia°

Kommentare:

  1. Die unliebsame Überraschung mit dem Interrail Global Pass, dass man im eigenen Land nicht damit fahren kann und so Extrakosten entstehen, habe ich nun schon öfter gelesen. Schade, dass sich deine bisherigen Pläne zerschlagen haben, aber du wirst bestimmt trotzdem noch einen tollen Sommer haben. Bin selbst noch nicht allein verreist, habe aber Freundinnen, die so tolle Urlaube erlebt und sehr nette Leute dabei kennen gelernt haben.

    Liebe Grüße. Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie ärgerlich, das ist wirklich schade :/ Ich war bisher noch nie allein im Urlaub, mit 14 ist das wohl auch nicht zwingend notwendig :D Schöner Post, ich wünsche dir noch viel Glück beim Suchen :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich mehr als ärgerlich :(
    Als du von dem Pass erzählt hast, war ich sofort selbst Feuer und Flamme und wollte es gerade auf meine Planliste für den Sommer schreiben - aber das habe ich nun doch gelassen. Wirklich schade dass man da nicht fahren kann im eigenen Land.

    Ich war bisher meist auch noch mit Familie groß im Urlaub, erst einmal groß mit Freunden damals zur Abifahrt nach Malle oder auf Kurzurlaube nach England mit meinem Freund.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist natürlich Schade für dich, aber der Post ist trotzdem gut geworden. Ich wünsche dir, dass du einen richtig tollen Urlaub hast, egal ob du nun weg fährst oder zu Hause bleibst. Vielleicht hat es ja einen Grund, dass es nun so gekommen ist.
    GLG, Tina

    AntwortenLöschen
  5. oh je wie mies
    aber das kenne ich, ich hatte eine ähnliche Situation letztes jahr gehabt. stress dich nicht...
    ich habe letztes jahr die ferien zu hause verbracht, das Geld gespart und dieses jahr alle Register gezogen und JEDE ferien und Feiertage für Urlaub genutzt ;)

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3

    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen