Sonntag, 21. September 2014

Scrapping Fashion°

Die Happy Scrappy Friends Monats-Challange wird wieder einmal fällig. Diesmal ging es um die Schrift. Man sollte mindestens drei verschiedene Schriftarten unterbringen. 


Mein Layout habe ich zum Thema Fashion gestaltet. Fashion ist ja gerade in der Blogger-Welt ein riesengroßes Thema. Ich bin ein Mensch, der sich gern von der aktuellen Mode inspirieren lässt. Ich lese gern Modezeitschriften und Fashion-Blogs, aber ich bin niemand, der sich für die Mode verstellt. Wenn ich etwas trage, dann weil mir das Teil bzw. die Kombi der Teile gefällt und ich mich wohl drin fühle. 
Beim Basteln stellte sich mir die Frage: Wer legt fest, was gerade Fashion ist? Sind es die großen Modedesigner? Oder vielleicht die berühmten Schauspieler/innen, Sänger/innen und It-Girls? Ich denke: NEIN! Wir sind es, die "einfachen" Menschen, die auf den Straßen rumlaufen. Denn was nützt es, wenn Modedesigner etwas entwerfen, was niemand anzieht? Dann ist das definitiv keine Fashion. Oder wenn Stars etwas tragen und es von allen gehatet wird. Natürlich gibt es auch Menschen, die sich am Style von Promis orientieren. Dürfen sie auch gern machen, nur ich gehöre da nicht dazu. Denn Kleider machen Leute, das ist wirklich so. Und ich möchte nicht die Kopie von jemanden sein. Ich möchte meinem eigenen Style treu bleiben. Denn Menschen, die wissen was ihnen gefällt und es tragen, sind diejenigen, die bestimmen was Fashion ist.




LG Lydia°


Kommentare:

  1. Ein toller Post! Der Text ist toll geschrieben!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gina, den hatte ich. Ich hoffe deiner war auch wundervoll?! :)

      Löschen
  2. Wow, deine Collagen gefallen mir richtig gut. Du machst das super. Auch dein Schreibstil gefällt mir und du hast absolut recht mit dem was du sagst. Echte Trends entstehen auf der Straße. Natürlich können einen Prominente inspirieren, aber im wahren Leben ist vieles gar nicht so tragbar. Mir gefällt deine Einstellung richtig gut. Bleib so wie du bist :)
    Liebe Grüße, Sarah

    http://rosengold.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Gegen ein bisschen Inspiration hab ich nichts einzuwenden. :)
      Ja.. ich habe vor, so zu bleiben ;)

      Löschen
  3. Wow, das sieht wirklich toll aus :) Dein Text dazu ist wirklich super, deiner Meinung kann ich nur zustimmen!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch ganz wichtig, seinem eigenen Stil treu zu bleiben! Allerdings finde ich bei den großen Designern oder Bloggern immer mal wieder eine Inspiration, die ich dann auf "Vanessa-Art" für mich umsetzen kann und sie meinem Stil anpasse..:D Deine Collage gefällt mir übrigens total gut, man sieht, dass du dir viel Mühe gegeben hast!

    Liebe Grüße,
    Vanessa von Pieces of Mariposa

    AntwortenLöschen
  5. Total coole Umsetzung der HSF-Challenge. Lieben Dank für's Mitmachen und liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Die Collage ist total schön : ) Das schöne an Mode ist doch aus, sie selbst zu interpretieren, sich quasi die besten Häppchen aus Fashionweek, Modeblogs und Trends heraus zu picken und sie dann für sich selbst umzusetzen. Im Endeffekt spielen wir doch alle weiter verkleiden und man sucht sich sein Kostüm immer noch selbst aus : )

    http://electricfeel-now.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast schon recht, gewissermaßen verkleiden wir uns. Aber wenn man sich verkleidet fühlt mit den Klamotten, die man trägt, dann sind es einfach die falschen. Ich bin der Meinung, es gibt für jeden die richtigen Sachen, in denen man sich wohl fühlen kann. Für manche ist es eben ein Hosenanzug, für andere die Jogginghosen. :)

      Löschen
  7. ich hab auch ein scrapbook :-) meine freunde hatten eins für mich gestaltet bevor ich nach holland gezogen bin. total süß

    AntwortenLöschen
  8. Der Text ist richtig gut :) Toll gemacht

    AntwortenLöschen