Montag, 19. Oktober 2015

Mein Start als Au Pair°

Hallo ihr Lieben,

bei mir hat sich so einiges getan. Meine Reise hat begonnen, eine Reise ins Unbekannte, neue Sitten und Bräuche, so manches an das man sich erstmal gewöhnen muss. Anderes Wasser, andere Luft, Sachen über die man vorher gar nicht nachgedacht hat. Aber so langsam lebe ich mich hier ein. Seit genau zwei Wochen lebe ich nun in den USA. Fünf Tage habe ich in New York bzw. in der Nähe davon verbracht, in der Au Pair Academy (in einem Hilton Hotel), wo ich viele super liebe Au Pairs kennen lernen durfte und ich habe einiges über die Betreuung von Kindern und Babys gelernt. Natürlich haben wir auch einen Trip in die Innenstadt New Yorks gemacht. Ich habe das Empire State Building und die Freiheitsstatue gesehen, war auf dem Times Square und im Central Park.





Als ich dann in Des Moines am Flughafen ankam und das Plakat gesehen habe mit "Welcome Lydia" wusste ich, dass es nun beginnt, mein Abenteuer. Nun sitze ich hier in meinem Bett, was sich noch nicht wie meins anfühlt. Aber es ist groß und sehr bequem, es wird mir nicht schwer fallen mich daran zu gewöhnen. Ich habe zwei bezaubernde Mädchen, auf die ich aufpassen darf. Die eine ist vier einhalb Monate und die andere ist vorgestern drei geworden. Gestern haben wir ihren Geburtstag gefeiert, meine erste amerikanische Geburtstagsfeier. Ich habe schon eine Menge erlebt, in den neun Tagen, die ich mit meiner Gastfamilie verbracht habe. Ich war in Des Moines auf dem Farmers Market, war in Pella, eine Stadt mit Amsterdam-Flair, außerdem waren wir auf Center Grove Orchard, eine Art Apfelplantage mit einer Menge an Attraktionen für Kinder. Ich habe auch schon einen Großteil der Verwandschaft kennen gelernt, die total nett ist. Und ich habe mich mit anderen Au Pairs getroffen, die hier in der Nähe wohnen, die auch mega cool drauf sind.











Heute war ich mit meiner Hostfamilie in der Nachbarschaft spazieren, wo gerade ein neues Haus gebaut wird, welches wir uns angeschaut haben. Ich bin noch etwas geflasht von all den neuen Eindrücken und hatte noch gar keine Zeit alles zu verarbeiten, genauso wie ich keine Zeit zum bloggen gefunden habe, Entschuldigung an dieser Stelle. Ich hoffe ich werde demnächst wieder mehr Zeit für meinen Blog finden.

LG Lydia°

Kommentare:

  1. Wow, die Eindrücke sind echt schön und es freut mich sehr, dass du dich bisher so gut einleben konntest. Ich wünsche dir noch eine unglaublich schöne Zeit! :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg in Amerika! :) Wir sind in San Francisco in einem Hilton Hotel gewesen und joa, würde definitiv nicht mehr hingegen: schweineteuer und eins der schlechtesten Hotels.. aber hey, ich hoffe, dass du noch sehr viel Tolles erleben wirst :)

    LG, Michelle ♥
    www.michier.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich fand es eigentlich ganz okay, aber ich musste es auch nicht bezahlen :D

      Löschen
  3. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und eine tolle Zeit in Amerika! Ich würde auch sooo gerne mal nach New York!

    Liebe Grüße, Valerie
    http://galeriedevalerie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen